Suche
  • Kathrin Kuck

Wie oft am Buffet bedienen? Die große Schlacht um kleine Häppchen

Aktualisiert: 26. Nov 2018

Sabrina J., Leipzig

Ich war letztens Gast auf einer Hochzeit. Es gab Buffet und ich fragte mich, wie oft ich mich am Buffet bedienen kann, ohne dabei maßlos oder gierig zu wirken. Eigentlich wollte ich von allem probieren, meinen Teller aber nicht überladen. Meine Freundin hat mitgezählt, ich war fünf Mal am Buffet. Habe ich mich daneben benommen?


Die Schlacht am Buffet

Wählt Ihr Gastgeber zu Ihrer Bewirtung die Form eines Buffets, dann ist das Essen mit einem gewissen Maß an Bewegung verbunden. Das besondere an dieser Bewirtungsart ist die reichhaltige Auswahl der Speisen und die Möglichkeit, von allem zu probieren. Meist unterteilt es sich in verschiedene Vor-, Haupt- und Nachspeisen. Bei der Frage nach stilvollem Verhalten am Buffet geht es weniger darum, wie oft Sie sich bedienen, sondern wie. Und ich kann Sie beruhigen, ein zu oft am Buffet gibt es nicht. Dennoch sind ein paar Regeln ratsam: Riesige Portionen, die Gefahr laufen herunter zu fallen, sind tabu. Nehmen Sie sich kleinere Portionen und vermeiden Sie es, Fisch- und Fleischgerichte oder Haupt- und Nachspeisen zu mischen. Gehen Sie nicht mit Ihrem benutzten leeren Teller erneut zum Buffet, sondern nehmen Sie sich einen neuen. Während Sie am Buffet sind wird der Service den Teller und das Besteck an Ihrem Platz abdecken. Deshalb stehen auf dem Buffet neben frischen Tellern auch weitere Bestecke bereit.

Lassen Sie es sich schmecken, Ihre Kathrin Kuck



48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen