Suche
  • Kathrin Kuck

Grüßen oder Begrüßen? Die Assistentin oder der Chef?

Aktualisiert: 26. Nov 2018

Tilo B., Naumburg

Ich bin demnächst auf der Messe eines Kunden, den ich schon lange kenne. Bei der Begrüßung bin ich jedoch unsicher. Die Assistentin des Chefs kenne ich sehr gut, weil der Kontakt oft über sie geht. Den Chef habe ich auch schon ein paar mal getroffen, aber nicht so oft. Reiche ich bei der Begrüßung zuerst ihr die Hand, weil sie die Dame ist oder begrüße ich zuerst den Chef? Außerdem ist die Assistentin deutlich jünger als ihr Vorgesetzter. Wie gehe ich am geschicktesten in die Situation?



Bei den Begrüßungsritualen im Business gibt es ganz klare Regeln: Hierarchien stehen vor Alter und Geschlecht. Das bedeutet, dass bei der Begrüßung der hierarchisch höher gestellten Person der Vorrang gegeben wird. Das gilt auch, wenn die Assistentin beispielsweise deutlich älter wäre als ihr Chef. In der von Ihnen beschriebenen Situation schiebt sich davor jedoch noch eine andere Regel. Sie schreiben, dass Sie auf einer Veranstaltung Ihres Kunden sind. Demnach ist Ihr Kunde der Gastgeber und es obliegt grundsätzlich dem Gastgeber, das Begrüßungsritual einzuleiten. Für Sie heißt das, dass Sie ganz entspannt in die Situation gehen können. Grüßen Sie freundlich verbal, wenn Sie an den Chef und die Assistentin herantraten und warten Sie zunächst einen Augenblick ab. Sie werden sehen, Ihnen wird initiativ von Ihren Gastgebern die Hand zur Begrüßung gereicht, was ja gleichzeitig ein Zeichen für ein herzliches Willkommen ist. Wer Sie dabei zuerst begrüßt, hängt von der Situation ab.

Viel Erfolg auf der Messe, Ihre Kathrin Kuck

#bloggingtips #WixBlog

81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen